Fischwirtschaft

Schnelle Entwicklung der Fischbrutanstalten und Fischfarmen braucht die Überwachung von Population der verschiedenen Fischarten und dazu die begleitenden in diesem Bereich Unterwassergeräte.
In Anbetracht der Spezifik der Arbeit entspricht GNOM am Besten zu dieser Aufgabe. Wir bieten dafür GNOM Micro an — das jüngste Modell aus GNOMS Reihe. Dieses Gerät passt für Vorratsbewertung der gewerblichen Wasserorganismen, Verbesserung des Fischfanggeräts, Beobachtung von Verhaltensbesonderheiten der Fische.

GNOM Standart ist sehr bequem und durch seine Kompaktheit passt der Untersuchungsarbeit in den unzugänglichen Orten.
Außerdem ist es möglich das Dropkamera anzuwenden, zum Beispiel für die Prüfung der Schleppnetze.

Beim Fischen ist es immer wichtig die Orte der Ansammlung von Fischen zu wissen. Die Suche auf die Deckung des versteckten Fisches, führt man besonders bequem mit kompakten GNOM Micro aus. Professionelle Angler bekommen Möglichkeit, die Fischarten  aufmerksam kennenzulernen. Gleichzeitig kann man die Orte in den tiefen Strudeln oder in den Becken beobachten. Trübes Wetter oder wenig Licht ist jetzt für Sie störungsfrei.

Bei der schlechten oder bei der unerwarteten Verringerung der Lichtverhältnissen, zum Beispiel das Heben des Schlamms von dem Meeresgrund, wird die Anwendung von Korrekturvorrichtung des Videobilds (LYYN T38) Qualität verbessern und das Bild wird schärfer und heller.

Anwendung des GNOMs in den Fischfarmen erlaubt operativ die kranke Fische zu enthüllen, visuell die Lage und den Zustand des Populations zu definieren, den Zustand des Fischbehälters zu kontrollieren usw.

Passende Modelle von den Unterwassern Robotern GNOM