Such- und Rettungsdienst

GNOM mit Das BootBei unterschiedlichen Tiefen und veränderlichen unterwassern Bedingungen hat Tauchen verschiedene Vor- und Nachteile. Die Grenzen menschlicher physikalischen und psychologischen Möglichkeiten sind in den größeren Tiefen sehr niedrig. GNOM erleichtert wesentlich die Arbeit und verringert das Risiko des Tauchens für Divers, erhöht die Wirkung und Sicherheit der Unterwasserarbeit, und gleichzeitig ermäßigt den Preis solcher Arbeiten.

Kabelgeführtes Unterwasserroboter GNOM  nutzt bei Untersuchung und Überprüfung der gefährlichen versenkten Objekte aus.  Mit Hilfe des GNOMs wird die Arbeit durchgeführt um die versenkte Maschinen oder Geräten zu finden. (Arbeiten auf dem Baikal See 2002-2006).
Gnoms wurden beim Ministerium der RF für Zivilverteidigung und Katastrophenschutz (MCS)  erfolgreich bei der Überprüfung  gefährlichen versenkten Objekten auf der Ost-, Schwarz-, Japanische- und Karasee benutzt. Diese Objekte sind: versenkte Schiffe, überflutete chemische Munition, Container mit den radioaktiven Abfallprodukten und Kontrolle über derjenigen, Auffindung des Sickern der Erdölprodukten.

Während Navigationshorchgeräte Unterwasserobjekt aufzufinden erlauben und bestimmen seine ungefähren Abmessungen, ergänzen Microroboter GNOM diese Möglichkeiten. Sie führen schnell visuelle Prüfung und helfen Ihnen um Typ des Objekts zu definieren, und wie stark die Gefahr für Mensch und Umwelt von diesen Objekten ist.

Anwendung des GNOMs spart die Zeit und erhöht die Geschwindigkeit des Rettungseinsatz. Sie bekommen die Möglichkeit ein Objekt unbegrenzt zu beobachten und auch detaillierte Untersuchung durchzuführen. Bei Leitung des GNOMs brauchen Sie nur 1 oder 2 Menschen. Manchmal braucht man die schnellste Vorbereitung für die Arbeit, besonders in den Extrembedingungen und Situationen. GNOM ist  unersetzlich in solchen Situationen.

Vorteil des GNOMs ist seine Abmessungen. Im Unterschied zu großen Geräten und ROVs, kann GNOM leicht und schnell in schwerzugängliche Orte durchdringen, und außerdem führt verschiedene Messungen aus.

GNOM erleichtert wesentlich die Arbeit und verringert das Risiko des Tauchens für Taucher. Es macht die Arbeit in der Tiefe sicher. Steuerung der Unterwassergeräte macht Operator von der Küste. Anwendungen des GNOMs sind mehr rentabel als die Arbeit des Tauchers. Roboter kann in vielen Fällen Taucher ersetzen und Rettungsarbeiten mit mehr Effektivität und für wenig Zeit sichern.

Auf dem Photo kann man Untersuchung des versenkten Tauchboots von Zeitraum des Zweiten Weltkriegs sehen.

Passende Modelle von den Unterwassern Robotern GNOM